Ernährungsberatung  Ernährungstherapie  Knöbelstrasse 36  80538 München  Ulrike Breunig Dipl.oec.troph.

Ulrike Breunig Dipl.oec.troph.  80538 Knöbelstr. 36   Tel. 089 / 15 988 108   info@ulrike-breunig.de

Ernährungstherapie bei Magen-, Darmerkrankungen.

Bei folgenden Magen- und Darmerkrankungen stellt Ernährungstherapie eine wichtige Begleitmaßnahme dar:

   Reizmagen
   Gastritis
   Refluxösophagitis
   Magenresektion
   Gallenblasenentfernung

   Fettleber (Steatotis hepatis, NASH)
   Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
   Verstopfung (Obstipation)
   Durchfall (Diarrhö)

   Reizdarmsyndrom
   Divertikulose / Divertikulitis
   Morbus Croh, Colitis Ulcerosa
   Kurzdarmsyndrom

Ablauf Ernährungstherapie

Die Diagnostik mit medizinisch anerkannten Verfahren bildet die Grundlage für eine entsprechende Ernährungsumstellung.

Ernährungstherapeutische Interventionen bei Magen- und Darmerkrankungen finden inhaltlich auf verschiedenen Ebenen statt. Das diätetische Gesamtkonzept und die Beratungsschwerpunkte sind abhängig von der individuellen Problematik eines Patienten und müssen anamnestisch und diagnostisch gut erfasst werden. Dazu gehören u.a. folgen Kriterien:

Kind oder Erwachsener

   Ernährungszustand

Krankheitsaktivität

   Essverhalten

bei Entzündungen: Ausmaß und Lokalisation

   Begleiterkrankungen / zurückliegende Operationen

Art der Symptome / Beschwerden

   Lebensgewohnheiten

Medikation

 

Die Auswertung der genannten Kriterien entscheidet über den Schwerpunkt der ernährungstherapeutischen Empfehlungen. Sie sind immer individuell und können daher gezielt erst nach dem Aufnahmegespräch dargestellt werden. Für die Ernährungstherapie sind - je nach Diagnose und Informationsbedarf - ca. fünf Beratungsgespräche à 45 Minuten notwendig. 

Consultations are also held in English.

 

Tel. 089 / 15 988 108

info@ulrike-breunig.de